• Ivy

Dezentralisierung oder Edit Button – was ist wahrscheinlicher?

Ausgabe No. 08/22


Moin!

Wir hoffen, du hattest eine entspannte Osterzeit! Wir haben wieder einige spannende neue Themen im Gepäck. Unter anderem diskutieren wir, ob Twitter wirklich einen Edit Button bekommen wird – oder, noch besser, sollte?! Außerdem haben wir neue Atlassian Produkte im Gepäck (Hallo Verknüpfung durch Data Lakes 🙋), eine dezentrale Alternative zu Twitter und den neuen Discord Server von stackstream! Viel Spaß beim Lesen, Ivy



Endlich Tweets bearbeiten – oder doch nicht?

Nach etlichen Jahren hat auch Twitter es geschafft, endlich einen Edit Button einzuführen. Nachdem Nutzer:innen ständig bemängelt haben, dass man Tweets nicht bearbeiten kann, hat sich Twitter dazu entschieden, den Button in die Testrunde zu schicken. Die Funktion soll eigentlich dazu dienen, Typos und Fehler zu retten, aber seien wir mal ehrlich, keiner wird verwundert sein, wenn sich plötzlich der Kontext von viralen Tweets ändert.


Kevin - nutzt Twitter eigentlich nie.

Lies hier mehr.




Atlassian erweitert die Produktfamilie

Mit vier neuen Tools und Funktionen möchte Atlassian die Teamarbeit und Produktivität von Entwickler:innen effizienter gestalten. Von neuen Vernetzungswerkzeugen bis zur Vereinfachung von Software-Komponenten reicht die neue Bandbreite der Tools. Um die Kirsche auf das Sahnehäubchen zu setzen, können bald alle Anwendungen von Atlassian mithilfe von Data Lakes verknüpft werden. Auf heise online kannst du mehr darüber lesen.


Beyza - freut sich auf das Sahnehäubchen, mag aber keine Kirschen.




Ist dezentral doch besser?

Was macht man eigentlich, wenn man ein geschätztes Vermögen von 264,6 Milliarden USD hat? Richtig, eine Social Media Plattform kaufen. Elon Musk besitzt bereits 9,2% von Twitter, aber das reicht ihm lange nicht, denn er möchte alle Anteile besitzen. Falls dies nicht eintreten sollte, schlägt Cardano-Gründer Charles Hoskinson dem Tesla-Chef vor, einfach ein dezentralisiertes Twitter zu kreieren. Aber vorher übernimmt der Musk doch lieber das originale Twitter, oder?


Ela - wäre schon mit 10 Millionen USD zufrieden.

Hier gibt's alle infos.




Wir sind jetzt auch auf Discord!

Schon gewusst, dass stackstream einen öffentlichen Discord Server hat? Tausch dich mit anderen Devs aus, finde Gleichgesinnte zum pair-programming und bleibe auf dem Laufenden, wann ein Live-Stream startet. Wir verkünden neue Challenges, anstehende Events und gehen auf euer Feedback ein.


Lucie - fragt sich, wie viele Discord Bots zu viel sind.

Besuch uns auf unserem Server!