• Lina

Die Integration von Personio in das Unternehmensprofil - Schritt für Schritt erklärt

Aktualisiert: Apr 30

Es gibt Neuigkeiten! 🚀 matched.io bietet jetzt die Möglichkeit an, Jobs aus Personio in matched.io zu integrieren, und erfolgreiche Matches aus matched.io in Personio aufzunehmen.


Das geht sehr schnell, die Integration ist innerhalb weniger Minuten eingerichtet.


Ihr benötigt dafür sowohl einen Unternehmensaccount bei Personio, als auch einen freigeschalteten Account bei matched.io.




1. Die Aktivierung der App





Zunächst muss die API aktiviert werden. Dazu navigierst du von deinem matched.io Profil in der Seitenleiste zu den Einstellungen.








Unter dem Reiter "Apps und Integrationen" findest du Personio. Klicke auf "Hinzufügen".









Es öffnet sich ein Popup.

Gib hier die URL eurer Personio-Unternehmensseite an.








Anschließend wird dir der Link zu Personio angezeigt. Rufe diesen auf, kopiere von dort eure Credentials (Company-ID und Recruiting API access token, optional kann auch eine Channel ID angegeben werden) und setze diese in die entsprechenden Felder ein.


Mit einem Klick auf "Fertig" bestätigen.



Geschafft! Personio ist nun mit deinem matched.io-Unternehmensaccount verbunden! 🥳



2. Einen Job aus Personio importieren




Navigiere zum Button "+Jobanzeige" am oberen Bildschirmrand.









Wähle "Job importieren" am Ende des geöffneten Fensters aus.

Bitte beachte: Hierfür muss Personio in den Einstellungen aktiviert worden sein (Siehe 1.)





Nun öffnet sich eine Liste mit allen aktiven Jobs, die auf eurem Personio-Profil vorhanden sind.

Bitte beachte: Sollte der Job nur als Entwurf gespeichert sein, taucht er in dieser Liste nicht auf. Wenn du ihn importieren möchtest stelle also sicher, dass er bei Personio veröffentlicht ist.





Nun kannst du alle fehlenden Angaben ergänzen und den Job auf matched.io erstellen.


Falls du dabei Unterstützung brauchst, schau gern bei unserem How-To zur Erklärung der Joberstellung vorbei.






Wenn du alle diese Schritte befolgt hast, kannst du nun mit der Suche nach Entwickler:innen bei matched.io beginnen.



3. Kandidat:innen exportieren und in Personio integrieren



Entwickler:innen, mit denen du einen erfolgreichen Match hast, werden automatisch als Bewerber zu Personio exportiert, du findest diese Person dann in dem "Bewerbungen"-Reiter der jeweiligen Stelle. Somit kannst du fließend weiterarbeiten und die Kandidat:innen direkt in Personio überprüfen.



Solltest du eine:n Kandidat:in manuell in eure Personio-Kartei aufnehmen wollen, kannst du in deinen Matches unter dem Reiter "Erfolgreiche Matches" jede:n Kandidat:in exportieren, indem du auf der Matchcard "Personio Export" auswählst.




Wir wünschen dir ein erfolgreiches Matchen! 🚀


Noch Fragen?

Schau gern in die anderen Tutorials oder in unserem FAQ vorbei!

Lass uns gern Feedback an feedback@matched.io da und teile uns mit, wie hilfreich du die Tutorials findest!

Dein matched.io Team