Für Kurzentschlossene: Macht mit beim Impact Hackathon von matched.io!

Als Plattform für die Vermittlung von Software-Entwicklerinnen und Entwickler hat sich matched.io einen Namen gemacht. Vom 23. – 25. Juli veranstaltet das Unternehmen einen Impact Hackathon mit dem Ziel, NGOs und Social Startups dabei zu helfen, Ideen umzusetzen, die einen großen Nutzen für die Gesellschaft haben.


Bis wann könnt ihr euch anmelden?


Die Deadline für Registrierungen ist der 22. Juli.


Welche technischen Voraussetzungen solltet ihr erfüllen?


Kein spezifischen! Der Hackathon soll für so viele Entwicklerinnen und Entwickler wie möglich zugänglich sein. Alle Erfahrungslevel sind willkommen. Egal, wo deine Stärken liegen, ein Platz bei dem Event wird sich finden. Zudem wird der Impact Hackathon vollkommen remote stattfinden. Ihr braucht also nichts weiter als einen Computer, eine gute Internetverbindung und Spaß am Programmieren. Und natürlich Durchhaltevermögen, denn bei einem Hackathon wird die Nacht schnell zum Tag.


Was ist die Mission?


Wer in der Software-Entwicklung arbeitet, gestaltet die Zukunft des Planeten und der Menschheit mit. Zu der damit verbundenen Verantwortung gehört, soziale, ökologische und ökonomische Herausforderungen anzugehen und die Welt mittels disruptiver Innovation ein Stückchen besser zu machen. Wenn ihr also The-Next-Big-Thing mit sozialem und nachhaltigem Impact erschaffen wollt, registriert euch jetzt und hier!




Artikel erschienen bei Hamburg Startups