• Tanzia

Flutter: Unofficial Winner of Hybrid Platform


Flutter

Hallo zusammen!


In diesem Moment lesen einige von euch diesen Artikel wahrscheinlich auf eurem mobilen Gerät. Habt ihr bei der Nutzung einer App auf einem mobilen Gerät (egal ob iOS oder Android) schon einmal darüber nachgedacht, wie diese Apps funktionieren oder in welcher Programmiersprache die App für euch ausgeführt wird? Viele werden antworten: Kotlin oder Swift oder React Native usw. Während React Native so lange das offizielle Framework für die plattformübergreifende App-Entwicklung war, gibt es viele andere, die für den gleichen Zweck verwendet werden können und heutzutage ist Flutter das, was sich den Bereich mit React Native teilt.

Laut einer Umfrage unter Entwickler:innen aus dem Jahr 2021 nutzen 42% der Softwareentwickler:innen Flutter.



Flutter wird von Google entwickelt und verwendet Dart als Programmiersprache. Neben Dart gibt es auch die Flutter Engine, Foundation Library & Widgets (als visuelle Blöcke der App, einschließlich designspezifischer Elementsets). Dart ist eine eher konventionelle Entwicklungssprache und kann mit C# und Java oder jeder anderen objektorientierten Sprache verglichen werden, die du finden kannst. Obwohl Kotlin und Flutter beide von Google entwickelt wurden, bewirbt das Big Tech Unternehmen Flutter stark, weil es hier die Zukunft sieht. Flutter soll ein Toolkit für die Entwicklung von Apps werden, die auf jedem Gerät mit einem Bildschirm laufen können.


Dart ist einer der Hauptgründe, warum Entwickler:innen Flutter lieben. Dart stellt die Sprache und die Laufzeiten bereit, die Flutter-Apps für die Hybrid-Plattform antreiben. Außerdem unterstützt Dart Aufgaben wie das Formatieren, Analysieren und Testen von Code einfach und in kurzer Zeit.

Google Pay, Xianyu von Alibaba, Postmuse, Hamilton usw. werden mit Flutter entwickelt.

Neben den großen Unternehmen entscheiden sich auch zahlreiche Startups für Flutter, weil es so vielfältig und einfach in der Anwendung ist.



Ich habe mich gefragt, wie Dart in kurzer Zeit so populär unter den Entwickler:innen geworden ist, also habe ich mich bei einigen Entwickler:innen erkundigt, die entweder mit Dart arbeiten oder planen, dies zu tun. Ihnen zufolge ist die Programmiersprache für diejenigen, die bereits mit dem Programmieren vertraut sind, ziemlich einfach zu erlernen. Um Dart zu lernen, müssen sie sich nur mit den Grundprinzipien dieser Programmiersprache vertraut machen. Außerdem ist Dart wirklich stabil und kann für die Erstellung von Echtzeitanwendungen in Produktionsqualität verwendet werden. Es handelt sich um eine objektorientierte Programmiersprache, die Schnittstellen und alle Arten von optionalen Typisierungsfunktionen unterstützt. Ich vermute, du denkst jetzt "Oh wow! Dart ist ein supercooles Werkzeug, mit dem man arbeiten kann." Aber mal ehrlich, glaubst du wirklich, dass ein Tool keine Nachteile hat? Begrenzte Anzahl von Bibliotheken, enorme Dateigröße und die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Anstatt zu versuchen, weitere Vor- und Nachteile aufzuzählen, lass uns einfach von einem Entwickler hören, was er über Flutter und Dart denkt.


Sollen wir?


1. Bitte nimm dir einen Moment Zeit, um dich vorzustellen.


Mein Name ist Mohsen Namazi. Ich habe im Bachelor und Master of Computer Science studiert und arbeite als Flutter-Entwickler bei UNOWN.


2. Vielen Dank, Mohsen, dass du dir Zeit für uns genommen hast. Es gibt viele andere Frameworks, mit denen man arbeiten kann, aber du hast dich entschieden, mit Flutter zu arbeiten. Würdest du bitte erklären, warum du gerade dieses Framework gewählt hast? Denkst du, dass Flutter perfekt für mobile Anwendungen ist?


Auf dem Markt werden mehrere Hybrid-Plattform-Frameworks eingesetzt. Flutter ist eines der neuesten Frameworks, das von Google entwickelt wurde. Ich denke, dass die Unterschrift von Google den grundlegenden Standard einer neuen Technologie garantieren kann. Seit ich vor etwa zwei Jahren begonnen habe, mit Flutter zu arbeiten, habe ich festgestellt, dass es sowohl auf Android als auch auf iOS super schnell und reibungslos funktioniert.


3. Soweit ich weiß, ist eure Plattform plattformübergreifend, d. h. eure Landing Page wird von eurem Unternehmen selbst gehostet, die Produktseite befindet sich auf einer Domain und die Bezahlung auf einer anderen. Wie geht ihr mit dieser Situation um?


Es ist möglich, die REST-API über die HTTP-Bibliothek zu nutzen. Man kann also beliebige APIs aufrufen und die Antwort erhalten. Ich habe keine Probleme mit der Verwendung verschiedener APIs in Flutter gehabt. Die einzige Herausforderung ist die Sicherheit, für die es mehrere Möglichkeiten zur Verbesserung gibt. Und in unserem Team, mit der Hilfe unserer Backend-Entwickler, machen wir sie sicher.


4. Ich habe gehört, dass React Native einer der Hauptkonkurrenten von Flutter ist. Einige Entwickler sagen, dass es die Fähigkeit hat, Flutter zu ersetzen. Was ist deine Meinung zu diesem Thema?


React Native wurde im Jahr 2015 veröffentlicht. Es ist zwei Jahre älter als Flutter, obwohl wir aufgrund der Anzahl der Smartphone-Nutzer sogar mehr Frameworks haben können. Ich denke, dass aufgrund der Leichtigkeit, der schnellen Ausgabe von Flutter und der sehr aktiven Community, die Zahl der Flutter-Nutzer in ein paar Jahren explodieren wird.


5. Flutter und Dart sind von Anfang an mit einander verbunden. Da du dich mit Dart gut auskennst, nenne uns doch bitte einige der wichtigsten Funktionen, die man als Anfänger kennen sollte.


Dart ist hauptsächlich durch Flutter bekannt geworden. Und als Anfänger reicht es, wenn man weiß, dass es eine objektorientierte Sprache ist. Wir können also alle objektorientierten Konzepte haben, die im Code die Hauptrolle spielen. Andere Syntax-Features von Dart können wir entdecken, indem wir mit dem Programmieren beginnen und nach Lösungen suchen, bei denen wir nicht weiterkommen.


6. Jedes Framework hat seine Grenzen. Wenn du die Macht hättest, etwas in Flutter zu ändern, was wäre es?


Wir sehen immer wieder neue Updates von Flutter. Das zeigt, dass ein großes Team hart daran arbeitet, es zu verbessern. Der einzige Nachteil, der mir in den Sinn kommt, ist die Größe der Startdatei. Obwohl die Ausgabe leichter ist als bei anderen Frameworks, ist sie immer noch nicht mit der Ausgabe von nativem Code vergleichbar und muss noch leichter werden.


7. Meine letzte, aber wirklich wichtige Frage an dich: Wenn ich als Anfängerin Flutter lernen möchte, was sollte mein erster Schritt sein? Hast du einen Ratschlag für die Leser:innen, die sich dafür interessieren könnten?


Um ein neues Framework oder eine neue Programmiersprache zu lernen, sollte google.com dein bester Freund sein. Um einen Blick auf die Flutter-Syntax zu werfen und mit dem Programmieren anzufangen, kannst du einen Blick auf https://flutlab.io werfen, eine Online-IDE. Sie hilft dir, das erste "Hello world" auszuführen und den Code nach Belieben zu ändern. Flutter hat auch einen Youtube-Kanal, der eine Reihe von nützlichen Videos enthält. Wie ich bereits erwähnt habe, ist die aktive Flutter-Community eine große Hilfe, um deine Flutter-Kenntnisse zu verbessern..


End of interview



Nachdem ich einige Zeit mit Flutter verbracht und Mohsens Worte gehört habe, denke ich, dass Flutter nicht geschaffen wurde, um native Sprachen zu ersetzen. Die Strategie hinter der Förderung von Flutter ist Fuchsia (die neue Erfindung von Google - ein neues Betriebssystem).

Sonst hätte Google nicht Kotlin für die Android-Entwicklung ausgewählt. Ein weiterer Grund ist, dass Fuchsia nicht auf mobile Anwendungen beschränkt ist. Es kann auf mehreren Plattformen verwendet werden, einschließlich IOT-Geräten. Als Nächstes plant Google mit Fuchsia, über die Welt der Smartphones hinauszugehen. Einige sagen, dass es Kotlin und Swift ersetzen wird, so wie Ionic, Xamarin, React Native, Flash, Native Script usw. Java und Swift ersetzt haben. Anwendungen auf hybriden Plattformen werden zum Standard und stellen eine harte Konkurrenz für native Anwendungen dar. Unternehmen wollen ihre Arbeit vereinfachen, und zwei Apps mit nur einer Codebasis zu haben, ist der beste Weg, dies zu erreichen. Und wenn man mit solchen Frameworks Geld, Zeit und Ressourcen sparen kann, warum sollte man das nicht tun, oder?

Wir können nur vorhersagen, dass die Zukunft von Flutter rosig ist. Die Zeit wird jedoch zeigen, wohin die Reise geht, und aus meiner Sicht wird es nicht einfach sein, native Technologien wie Kotlin oder Swift zu ersetzen. Was denken Sie über Flutter? Stimmt ihr mir zu oder habt ihr vielleicht eine andere Sichtweise? Teilt eure Gedanken mit uns über unsere sozialen Plattformen oder Medium. Wir sehen uns nächste Woche, mit etwas Neuem.

Bis dahin, Happy Coding!